Telefon: 04242 28 540

 Telefon: 04242 28 540

HAK SchülerInnen holen sich den Rekord!

HAK SchülerInnen holen sich den Rekord!

Alina Pewal und Gabriella Morgenstern, zwei Schülerinnen der BHAK/BHAS Villach, hatten sich als Aufgabe gestellt, im Rahmen ihres Maturaprojektes den inoffiziellen Marathonweltrekord von Eliud Kipchoge (1:59:40,02 Stunden), den er 2019 in Wien lief, zu unterbieten. Die Aufgabe der beiden war es, eine Veranstaltung zu organisieren, von Stadion Reservierung, Sponsorensuche, Mitarbeitersuche, Wettkampfdurchführung bis hin zum kulinarischen Abschluss. 42 Schüler der BHAK/BHAS Villach und Nachwuchsathleten des LC Villach traten gestern (29.6.) im Stadion Lind die 42,195km in Form einer Langstaffel an. Jeder Läufer musste die Strecke von 100m 10mal bewältigen. Nach 105.5 Runden und 422 Staffelübergaben brachte der letzte Läufer das Staffelholz in 1:51:06,11 Stunden über die Ziellinie. Das bedeutet einen km Schnitt von 2:37,97min. und eine Geschwindigkeit von 22,8 km/h.

Damit holten sich die Schüler/innen den inoffiziellen “Staffelmarathonweltrekord“ in die Draustadt. Ein weiteres Ziel dieses Maturaprojekts sollte aber auch sein, Schule und Sport miteinander zu verbinden.

Durch das Programm führte Moderatorin Martina Klementin

Unter den Zuschauern zu sehen war unter anderem Sportstadtrat Harald Sobe, Kärntner Leichtathletikverbandspräsident  Albert Gitschthaler, LC Villach Vereinsgründer Karl Woschitz, Vizepräsident des LC Villach Gerd Matuschek, Sponsor Heinz Grossmann (Autohaus Lindner) und der Direktor der HAK Villach Dr. Florian Buchmayr, selbst begeisterter Läufer, der sehr stolz ist auf seine “Rekordschüler.“

Zum Abschluss möchten sich die zwei Schülerinnen der Sparte Sportmanagement bei ihren Hauptsponsoren Heinz Grossmann (Autohaus Lindner), Birgit Kummerer (Panaceo), Reinhard Kröpfl (Agon Finanzmanagement), der Stadt Villach und dem LC Villach für die Mithilfe bei der Veranstaltung recht herzlich bedanken.

Prokjektbetreuer Harald Steindorfer, Direktor Dr. Florian Buchmayr, Auftraggeber Wolfgang Albel, vorne links Alina Pewal und Gabriella Morgenstern; Fotocredit: Martina Albel
Geglückter Rekordversuch; Fotocredit: Martina Albel
422 Mal wurde das Staffelholz übergeben; Fotocredit: Martina Albel

weitere Beiträge

MoneyMatters

Bei dem Businesswettbewerb in Wien wurde MoneyMatters als Teil der Finanzbildungsinitiative der Bank Austria und dem Österreichischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum vorgestellt. Im Gegenstand BPQM konnte

Read More »

weitere Beiträge