projektpraesentationen 5 ck 1

Am 5. März dieses Jahres war es so weit – die 5 CK präsentierte ihre Maturaprojekte im Piccotini-Saal der HAK-Villach. Rund 90 Gäste gingen der Einladung der angehenden Maturanten nach und wurden in unserer Aula mit einem Sekt-Empfang begrüßt.

Am Anfang der Sportprojekte wurde ein kurzer Sketch eingebaut, welcher zur Auflockerung dienen und für eine gute Stimmung sorgen sollte.

Den Start machten die vier fleißigen Mädchen, Isabella Aichholzer, Ivana Lamesic, Melanie Brenner und Michaela Kaiser mit dem Projekt „Die Eröffnung der Trendsportanlage am Wasenboden“. Nach einem professionellen Video des Veranstaltungstages wurden auch weitere genauere Informationen ihres Maturaprojekts bekannt gegeben.

Weiter ging es mit dem ersten Schneesporttag der HAK-Villach. Die Gruppe bestand aus den Mitgliedern Ramona Maier, Katja Krischnig, Moritz Oitzinger und Raphael Zohmann. In Form eines Dialoges zwischen Skifahrern und einer Skiausbildnerin präsentierten sie ihr Projekt und zeigten wiederum tolle Eindrücke ihrer winterlichen Veranstaltung mit einem Video.

projektpraesentationen 5 ck 2

„The Dobratsch Guide“ , eine APP für Smartphones, ist ein Maturaprojekt  unserer ersten IT-Gruppe. Ursprünglich setzte sich dieses Team aus insgesamt fünf Mitgliedern zusammen, jedoch konnten nur drei von ihnen, Daniel Butulla, Julia Sciancalepore und Matthias Heber, das Projekt beenden. Die APP dient als kleines Informationsbuch, welches den  Naturpark Dobratsch und die Wasserversorgung Villachs thematisiert.

Von den Höhen des Berges ging es anschließend hinunter zu den Ufern des Wörthersees. Die Organisation und die Durchführung des alljährlichen Velden Alpe-Adria Triathlon machten Fabienne Schmidt, Jaqueline Krainer und Thomas Götzinger. Auch für die Verleihungsfeier der BSO-Lizenz waren sie zuständig.

Als nächstes wurde die Gruppe von Nicole Hiebinger, Katharina Liebert und Svjetlana Lazic aufgerufen. Sie erstellten eine Website für das Haus Strieder, welches mit einer Software­-Applikation ausgestattet wurde. Das  kleine Programm ermöglicht es, Interessenten ein unverbindliches Angebot für ihre Übernachtungsansprüche zu kalkulieren.

Unter dem Motto „HAK in Bewegung“ trainierten Fabio Bobnar, Marco Pehr, Daniel Moser und Lukas Matitz ein Team von Schülern, Professoren und Absolventen. Um ausgeruht an den Start gehen zu können, reiste die Gruppe bereits am Vortag mit dem Zug in Wien an. Dort gab es neben einer Übernachtungsmöglichkeit auch ein Abendprogramm.  Am Stichtag startete frischund munter der Vienna City Marathon.

 projektpraesentationen 5 ck 3

Für den „Villacher Floorball Fever“ waren Marco Moser, Daniel Santner, Thomas Schludermann und Fabio Telesklav verantwortlich. Sie organisierten ein Floorball-Turnier in der Turnhalle des Bundesgymnasiums St. Martin. Die teilnehmenden Teams wurden von den Villacher Unter- und Oberstufenschulen gestellt.  Unter den stolzen Siegern befand sich auch ein Team der HAK-Villach.

Nach den beeindruckenden Präsentationen lud die 5 CK die Besucher zu einem reichhaltigen Buffet, bestehend aus belegten Brötchen, Kuchen und einer großen Auswahl an Getränken,  in der Aula ein.

Wie es sich auch für eine richtige Veranstaltung gehört, folgte nach der Verabschiedung des letzten Gastes die Nachbereitung. Anschließend wurde der Erfolg von den Schülern ordentlich gefeiert.

projektpraesentationen 5 ck 4

Nächste Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden
Zum Seitenanfang